RepairCafe im FAL-Berufskolleg

Heute waren wir im Friedrich-Albert-Lange Berufskolleg in Neudorf (https://fal-schule.de) zu Gast und haben dort bereits zum zweiten Mal zusammen mit Schülern ein RepairCafe ausgerichtet. Wir haben außerdem die Gelegenheit genutzt unseren Verein (in Gründung) vorzustellen und versucht, junge Leute für Technik zu begeistern und sie eingeladen, unsere Veranstaltungen zu besuchen.

RepairCafe am FAL


MakerNight ein voller Erfolg

Makernight 2018

Am 16.11.18 fand unsere MakerNight 2018 statt – das Highlight unserer bisherigen Aktivitäten im CityWohnpark. Es gab die Gelegenheit zu staunen, selbst mitzumachen oder einfach dort dabei sein, wo die Projekte rund um Arduino, RaspBerry Pi, Programmierung, Open Data, Linux, 3D-Druck und CNC-Fräsen und einiges mehr präsentiert wurden.
Über 60 Besucher drängten sich im Laufe der 3-stündigen Veranstaltung in unseren Räumen, sahen sich die Vorführungen an und tauschten sich untereinander aus.
Durch das große Interesse ermutigt, wird es auf jeden Fall eine Fortsetzung geben!

Duisentrieb trifft Pinguin

Unser Linux-User-Treff am 08.11.18 war wieder gut besucht. Die aktuellen Empfehlungen für Rechner ab 1GB RAM lautet „Linuxmint XFCE“, für schlechter ausgestattete mit weniger als 1GB RAM, „Lubuntu“. Ist noch weniger RAM verfügbar, bleiben nur noch Spezialisten wie „Antix“, „Puppy“ oder „Tiny Core“.  Wir helfen beim Ausprobieren!

Vereinsgründung

Am 05.11.2018 fand die Gründungsversammlung des „DUISentrieb e.V.“ in unseren Räumen in der Herrstr. 31 statt. Wir sind jetzt ein Verein in Gründung und dabei, die Gemeinnützigkeit und die Eintragung ins Vereinsregister zu beantragen.

Wieder Repaircafe

Am 16.10.18 war es wieder soweit: RepairCafe im DUISentrieb. Diesmal gehörten auch ein paar Kinder aus der Nachbarschaft zu unseren Gästen und wir reparieten gemeinsam ihre Gefährte – in erster Linie Roller.

Rollerreparatur – hier ist das Klappgelenk defekt und es wurde ein Bolzen ersetzt.

Zum Glück hatten wir auch wieder gutes Wetter und somit einen Reparaturtisch vor dem Haus – gut geeignet für die Raparatur an einem alten Staubsauger.

DUISentrieb trifft Pinguin

Wer das Leben eines älteren Computers verlängern oder mehr Kontrolle über seine Daten zurückgewinnen möchte, bekommt die Möglichkeit, Linux, die Alternative mit dem Pinguin, kennen zu lernen. Bei den monatlichen Treffen der Initiative DUISentrieb kann man als Neuling Ratschläge und Unterstützung zu Linux von „alten Hasen“ bekommen, als erfahrener Linux-User kann man fachsimpeln und sich Anregungen für neue Ideen holen. Es können auch eigene Geräte vom Raspberry Pi übers Notebook bis zum Desktop-Computer mitgebracht werden.
Die Linux-Interessierten treffen sich immer am zweiten Donnerstag im Monat von 17 bis 20 Uhr in der Heerstr. 31 in Hochfeld. Der Eintritt ist frei.
Nächste Termine im Kalender.

FAQ

Frage: Kann ich Linux und Windows gemeinsam auf einer Festplatte haben?

Antwort: Ja, die meisten Distributionen bieten eine entsprechende Option während der Installation an. Wichtig: Zuerst Windows, danach Linux installieren.

Frage: welche Distributionen empfehlt ihr?

Antwort: LinuxMint XFCE für Rechner ab 1 GB RAM, Lubuntu bei weniger. Unter 512MB ist ein sinnvolles Arbeiten (vor allem wegen des Webbrowsers, nicht möglich)

Frage: Muss ich eine Datensicherung machen, bevor ich neu installiere?

Antwort: Ja! Auf jeden Fall, auch bei einer „Nebeneinander“-Installation besteht die Gefahr von Datenverlust.

Frage: Kann ich eine SSD für die Linux-Installation verwenden?

Antwort: Ja. Allerdings macht eine SSD am meisten Sinn, wenn es sich bereits um einen Computer mit neuerem Prozessor, bzw. Chipsatz handelt. Ausprobieren lohnt sich.

4. Repaircafé im Duisentrieb: Outdoor gegen Ausrangieren!

Unser gestriges Repaircafé im Duisentrieb lagerten wir teilweise in den Außenbereich aus, was den Vorteil einer Menge verfügbarem Platz hatte. Da die Besucherzahlen sich gegenüber den letzten Veranstaltungen weiter erhöht hatte, war das sehr angenehm.

Hier eine unvollständige Übersicht über unsere erfolgreichen Bemühungen:

  • Ein Radio konnte repariert werden.
  • Und noch ein Radio!
  • Und noch ein Radio!
  • Ein Rasierer funktionierte nachher wieder durch reines Handauflegen.
  • Einer defekten Hemdnaht kamen wir mit der Nähmaschine bei.
  • Unsere Experten konnten einen zerlegten Lampenfuß wieder in Stand setzen.
  • Eine 7-Gang-Fahrradschaltung ließ nach kurzem Eingriff wieder den Gebrauch aller Gänge zu.
  • Einen Etikettierer machten wir gebrauchsfähig.
  • Ein Thermomix bekam eine Federprothese und thermomixt jetzt wieder.
  • Ein City-Roller bekam eine neue M6-Schraube, die an der Hinterachse verloren gegangen war.

Miss- oder Teilerfolge gab es leider auch:

  • Einem Akkuschrauber konnte wegen Motorschaden leider nicht mehr geholfen werden.
  • Das gleiche Schicksal teilte eine Bohrmaschine.
  • Die Hauptplatine eines PCs mussten wir als irreparabel einstufen.
  • Den Kassettenteil eines Radiorekorder bekamen wir nicht wieder hin, aber zumindest machten wir nicht auch noch den Rest kaputt. 🙂

Außerdem freuten wir uns über den Besuch von Radio DU und auch darüber, dass wir Anfragen von Interessenten erhielten, die unser Team verstärken wollen.

Das nächste Repaircafé im Duisentrieb findet voraussichtlich am 21.09.2018 wie gewohnt von 16:00 bis 19:00 statt. Wer vorher noch dringende Reparaturen zu erledigen hat, kann sich am 31.8.2018 auch hier helfen lassen: Repaircafé Duisburg-Ruhrort